Heißer Sonntag in Eishausen

Heißer Sonntag in Eishausen!!!

 

SV Empor Eishausen 1 - SV Motor Katzhütte I  2827 : 2687

 

Morgenstund hat Gold im Mund. Getreu diesem Motto, machte sich der Katzhütter „Sechser“ auf den Weg nach Eishausen. Der wiedergenese Mario Wöhner spürte gleich im ersten Duell, wie „heiß“ die Eishäuser Kegler auf dieses Spiel waren. Marios 437 Holz reichten leider bei weitem nicht aus, um seinen Gegner Andre Wisbächer Paroli zu bieten. Mit sage und schreibe 501 Holz, brachte er sein Team in Front.

Marian Heinz, der zweite Katzhütter Kegler, war mit diesem Rückstand überhaupt nicht einverstanden und brachte, mit seinen sehr guten 463 Holz, sein Team zurück ins Spiel. Sein Gegner, Marko Pfütsch konnte mit seinen 423 Holz nicht mithalten und so betrug der Rückstand nach zwei Spielern nur noch 24 Holz.

Im dritten Duell musste Leon Schulz kurzfristig den erkrankten John Lutter ersetzen. Leon konnten mit seinen 403 Holz, seinen Gegner Kevin Vente (476), nichts entgegen setzen und so führte der Gastgeber zur Pause schon recht deutlich.

Im vierten Duell erlebte Ersatzspieler Manuel Zellmer eine Sternstunde in seinen Keglerleben. Mit phänomenalen 492 Holz spielte Manuel einen neuen U23 Bahnrekord und konnte seinen Gegner Michael Hirschfeld (471), der auch einen klasse Tag erwischte, wieder ein paar Holz abnehmen.

Was dann kam, ist eigentlich nicht in Worte zu fassen. André Hirsch (463), bestätigte sein Ergebnis der Vorwoche und konnte trotz einer sehr guten Leistung über seinen Gegner nur staunen. Das erst 15-jährige Supertalent, Silvan Meinunger, spielte, mit 511 Holz, einen neuen U18 Bahnrekord und brachte seine Eishäuser wohl endgültig auf die Siegerstraße.

Im letzten Duell hatte es der Katzhütter Schlussspieler Danny Finn mit Mario Schmidt (445) zu tun. Danny brachte am Ende 431 Holz zu Fall. Da bekanntlich aller guten Dinge drei sind, spielte Eishausen an diesem Sonntag noch einen neuen Mannschaftsbahnrekord (2827). Dazu gratulieren die Katzhütter recht herzlich.

Nach sieben Spieltagen steht die Katzhütter „Erste“, nun mit 6:8 Punkten, auf dem siebten Platz. Das nächste Spiel bestreitet Katzhütte am 17. November (13 Uhr), zu Hause gegen Bettenhausen.

SV Motor Katzh. 2 - KV Rauenstein 1  5:1 (1887:1750)

Nicolas Kräußel     413 – 374  Marvin Luther

Leon Schulz          480 – 445  Andreas Müller

Lucas Ebert           492 – 426  Bernd Jäger

Manuel Zellmer      502 – 505  Peter Börner

Katzhütte 2 steht nach fünf Spieltagen, mit 8:2 Punkten, auf dem zweiten Platz.

Am Samstag (10. November) ist die „Zweite“ bei der SG 1951 Sonneberg 3 (Platz 3) zu Gast und versucht dort im Spitzenspiel etwas Zählbares mit nach Hause zu bringen. (jk)

Veranstaltungen

Dezember 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Termine

categoryimage 15.12.2018
Kegeln Landesklasse
categoryimage 16.12.2018
Kreisliga Kegeln

© SV Motor Katzhütte-Oelze e.V.